Wahlen

Wahlergebnisse:

Zu Bürgermeistern der Marktgemeinde Magdalensberg bzw. ihren Vorgängergemeinden wurden gewählt:
(Quelle: Wadl, Wilhelm: Natur, Geschichte, Gegenwart: Gemeindechronik, Klagenfurt 1995, Verlag Heyn)


Freudenberg:
1850 – 1864 Albert von Hummellauer (Gutsherr und Schlossbesitzer Freudenberg)


Ottmanach:
1850 – 1876 Eduard Friedrich Karl Gantschnigg (Gutsherr und Schlossbesitzer Ottmanach)
1877 – 1880 Anton Krenn (Landwirt vlg. Kader, Gammersdorf)
1880 – 1883 Jakob Krenn (Landwirt vlg. Simon, Latschach)
1883 – 1892 Franz Koch (Landwirt vlg. Zechner, Treffelsdorf)
1892 - 1898 Franz Sales Englhofer (Gutsherr Schloss Ottmanach)
1898 - 1906 Urban Salblatnig (Landwirt vlg. Schaffer, Treffelsdorf)
1906 - 1921 Karl Krenn (Landwirt vlg. Kader, Gammersdorf)
1921 ersten freien Wahlen
1921 – 1928 Heinrich Rauter (Landwirt vlg. Paxer, Ottmanach)
1928 – 1930 Mario Franz (Gutsbesitzer, General a. D., Ottmanach)
1930 – 1935 Karl Krenn (Landwirt vlg. Kader, Gammersdorf)
1935 – 1937 Valentin Eschenauer (Landwirt vlg. Kramer, Rottmannsdorf)
1937 – 1938 Josef Miklin (Landwirt vlg. Orieschnig)
1938 – 1945 Rudolf Bockelmann (Gustbesitzer Schloss Ottmanach)
1945 – 1949 Peter Reßmann (Landwirt vlg. Esterle, Latschach) prov. Bürgermeister auf Vorschlag der SPÖ
1949 - 1950 Franz Stelzl (Landwirt vlg. Peterbauer, Rottmannsdorf), erster SPÖ Bürgermeister in Ottmanach
1950 - 1953 Johann Hudelist (Landwirt vlg. Stelzer, Eixendorf), erster WdU Bürger-meister in Ottmanach (Vorgängerpartei der FPÖ)
1953 – 1954 Franz Stelzl (Landwirt vlg. Peterbauer, Rottmannsdorf), SPÖ
1954 – 1958 Rudolf Bockelmann (Gustbesitzer Schloss Ottmanach), als sog. parteiunabhängiger Kandidat
1958 - 1970 Otto Krenn (Landwirt vlg. Stefan, Gammersdorf), FPÖ
1970 – 1973 Hermann Wolf (Landwirt vlg. Waldhauser, Haag), erster ÖVP Bürgermeister in Ottmanach

St. Thomas:
1850 – 1864 Ignaz Leitgeb (Gutsherr und Schlossbesitzer Portendorf)
1864 - 1870 Karl Stockert (Gutsbesitzer Freudenberg)
1870 – 1901 Johann Puschnig (Gutsbesitzer vlg. Schurianhof, Timenitz)
1901 – 1920 Anton Wieser (Postmeister und Gastwirt, Pischeldorf)
1920 – 1921 Anton Fritz (Oberlehrer Timenitz)
1921 ersten freien Wahlen
1921 – 1928 Franz Messner (Gutsbesitzer vlg. Kohlweiß, Kleingörtschach)
1928 – 1938 Josef Raab (vlg. Keuschlerwirt in Lassendorf)
1938 – 1945 nationalsozialistische Herrschaft
 Valentin Macher (Beamter, Geiersdorf)
1945 - 1946 Josef Simma (vlg. Germitsch in Matzendorf), kommissarischer Bürgermeister bis zu den Wahlen im Herbst, ÖVP
1946 – 1954 Josef Oberekar, (Landwirt, Reigersdorf) erster sozialdemokratischer Bürgermeister
1954 – 1973 Paul Wedenig, SPÖ

Magdalensberg:
1973 – 1991 Hermann Wolf, ÖVP
1991 Einführung der Bürgermeisterdirektwahl in Kärnten, bis dahin wurde der Bürgermeister aus der Mitte des Gemeinderates gewählt.
1991 – 2009 Gerhard Wedenig, SPÖ, somit erster direkt vom Volk gewählter Bürgermeister
2009 – dato Andreas Scherwitzl, SPÖ