Kindergarten

Mit  diesem Kindergartenjahr startete die Kooperation mit der Htl-Mössingerstraße in Klagenfurt. Dabei ist es nicht das Ziel  Volksschule und Unterstufe zu überspringen, um gleich in die technische Ausbildung zu starten, sondern

allen Kindern die Möglichkeit zu bieten Technik kennenzulernen und auch aus zu probieren, den angehenden Schulkindern ein spannendes letztes Kindergartenjahr zu organisieren, den Pädagoginnen Unterstützung im Bereich der Technik zu bieten, damit der geforderte Bildungsbereich: „ Natur und Technik" altersgerecht den Kindergartenkindern vorbereitet und angeboten werden kann und dass ein altersübergreifendes Projekt, bei dem alle voneinander lernen können initiert wird.

Zu Beginn wurde ein Elternabend veranstaltetet, bei dem das Projekt von Frau Mag. Andrea Scheinig und Herrn Ing.Dipl.Päd Burkhard Grabner seitens der HTL und von Bgm Andreas Scherwitzl und Kindergartenleiterin Marianne Kapelarie vorgestellt wurde. Dabei konnten die Eltern mit Unterstützung von Tutoren ( HTL-Schüler und aus der Kooperationsklasse des BG Mössinger)ein zuvor von den Kindern hergestelltes Monsterchen zum Leben erwecken.
Während die Pädagoginnen Inputs an der HTL in Form eines Lehrganges verteilt über das ganze Jahr erhalten, knüpften unsere angehenden Schulkinder bei ihrem ersten Besuch in der HTL erste Bande mit ihren Tutoren. Sechs vorbereitete Stationen galt es von 13 Uhr bis 16 Uhr zu erforschen. Die Zuckerlmaschine, der Lasercutter, das Schrauben am alten Computer, die Drehmaschine oder aber das Bearbeiten der Leiterplatte- die Kinder waren sich nicht einig, was das absolute Highlight war.

Am 22. April waren wir Gastgeber für die 4AHL: Die Kinder warteten gespannt, ob sie ihre großen Freunde wiederentdecken.
Drei Stunden waren die kleinen Teams in unserem Gebäude unterwegs um folgende sechs Aufgabenbereiche gemeinsam zu erledigen:

    - Jausnen;)

    - Abmessen mit Rollmeter

    - Teamstation

    - Experimentieren mit Motoren

    - Experimentieren: Was bewegt sich weiter fort

    - Stromkreise bilden und Leitereigenschaften testen

    - Schrauben mit dem Akkuschrauber

Im Juni wird Herr Grabner uns nochmal mit seinen Trollys besuchen, damit die Kinder wieder selbst kleine Stromkreise mit Batterie, Krokoklemmen, Lampen, Motoren, Propeller,… bauen können.

Der Abschluss ist am 19.Juni in der HTL Mössinger Straße. Bis dahin werden die Kinder einen Arbeitsauftrag seitens der Schüler erhalten. An diesem Nachmittag wird gemeinsam gefädelt, gebaut und gelötet werden, damit im Anschluss den Eltern ein mobiles …( noch geheim)……. vorgestellt werden kann.

Herzlichen Dank gilt vor allem den beiden Initiatoren der HTL Mössinger Straße Frau Mag Scheinig und Herrn Ing.Dipl Päd.Grabner, den wunderbaren Schüler/innen der 4AHL mit dem Herz am rechten Fleck, aber natürlich auch dem Lehrerteam der HTL, welche mit viel Freude mitwirken, dem Direktorium der HTL, dem Team unseres Kindergartens für das tatkräftige Mitarbeiten, den Eltern der Kinder und unserm Erhalter, der Marktgemeinde Magdalensberg .


Trommelworkshop

Die Kinder der  Froschgruppe mit ihren Pädagoginnen Janine Kostel und Melanie Außerlechner begrüßten Gäste aus dem Altersheim Antonia zu einem gemeinsamen Trommelworkshop. Der Rhythmus steckte an und der Spaß am Mitwirken war für alle dabei!